Voll getankt ein sauberes Auto fahren

Inhaber Johannes Fatum (links) und Teamleiterin Melanie Martens bieten mit der Kombination aus Autohaus, Werkstatt und Tankstelle einen perfekten Service rund ums Auto. Foto: Julian Preuß

Waschstraße, Kraftstoffe, belegte Brötchen und Tabakwaren: Tank Stop versorgt Fahrer und Fahrzeug gleichermaßen

Seit 2013 gehört der Tank Stop an der Steeler Straße zum Rotthauser Autohaus von Inhaber Johannes Fatum (65). Seine Nichte Melanie Martens (48) leitet die Tankstelle, deren Herzstück die Waschstraße ist.

„Die Zeit rennt“, sagt Johannes Fatum, Inhaber des Rotthauser Autohauses, als er sich an die Übernahme der Star Tankstelle vor gut sieben Jahren erinnert. Sie ist ebenfalls unter dem Namen Tank Stop bekannt. Der Vorpächter führte seinen Betrieb nicht mehr weiter.Fatum ergriff die Möglichkeit. „Ich wollte so viel wie möglich rund um das Thema Auto abdecken“, erklärt der Werkstattinhaber. Zu Fatums Ausstattung gehören seitdem nicht nur Hebebühnen, sondern auch Zapfsäulen und eine Waschstraße.

Diese verfügt über insgesamt vier Waschprogramme, aus denen Kunden auswählen können. Zwei Mitarbeiter kümmern sich von montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr sowie samstags von 9 bis 16 Uhr um einen reibungslosen Ablauf an der Waschstraße. „Zusätzlich bieten wir eine Innen- und Außenreinigung samt Politur an. Dafür sollte allerdings ein Termin vereinbart werden“, beschreibt der 65-Jährige.

Damit die Fahrzeuge nicht nur sauber, sondern auch voll funktionsfähig vom Hof rollen, führt das Personal der Waschstraße kleinere Servicearbeiten durch. Dazu gehört beispielsweise das Wechseln von Glühbirnen in den Scheinwerfern. „Zudem wird oft nach Reparaturen gefragt. Die können wir dann direkt ein paar Meter weiter in unserer Werkstatt durchführen“, ergänzt der Kfz-Meister.

ADAC-Mitglieder sparen einen Cent pro Liter

Leiterin Melanie Martens und ihr Team sorgen dafür, dass Autos von montags bis freitags von 6 bis 22 Uhr, samstags von 7 bis 21 Uhr und sonntags von 9 bis 20 Uhr mit Kraftstoff versorgt werden. Zusätzlich zu den gängigen Sorten wie Diesel, Super, Super E10 und Super Plus füllt Autogas ebenfalls die Fahrzeugtanks. Für ADAC-Mitglieder lohnt sich der Weg zur Steeler Straße gleich doppelt.Sie sparen beim Tanken zusätzlich einen Cent pro Liter. Dafür wird nur die ADAC-Mitgliedskarte vor dem Bezahlen an der Kasse eingescannt.

Kunden stärken sich für die Fahrt mit Kaffee und Brötchen

Während sich das Personal um den fahrbaren Untersatz kümmert, bleibt für die Kunden noch Zeit, sich ein belegtes Brötchen oder auch einen Becher Kaffee zu genehmigen. „Hier kommen morgens einige Leute vorbei, die sich auf dem Weg zur Arbeit noch schnell eine Packung Zigaretten, etwas zum Essen oder Trinken besorgen“, weiß Fatum. Viel mehr als heiße und kalte Getränke sowie einige belegte Brötchen bietet die Tankstelle jedoch nicht an. „Weil sich auf der anderen Seite der große Rewe-Markt befindet, verzichten wir auf eine größere Auswahl an Lebensmitteln“, erläutert Fatum weiter.

Tank Stop Rotthausen
Telefon: 0209/130577
Steeler Straße 90-92
45884 Gelsenkirchen