Neues Stadtteilbüro sucht das schönste Foto

Der Blick auf die alten Villen an der Steeler Straße macht Rotthausen für so manchen lebenswert. Aber es gibt noch zahllose weitere Motive. Das Stadtteilbüro sucht nun die ganz persönlichen Ansichten und Einblicke der Bürger und Bürgerinnen. Foto: win

Fotowettbewerb läuft bis 18. Januar – Neue Postkarten geplant

Rotthauser Bürgerinnen und Bürger sind einge-laden, einmalige Foto-Ansichten aus ihrem Stadtteil zu teilen! Das Stadtteilbüro Rotthausen möchte am ganz persönlichen Blick teilhaben und so erfahren, was den Stadtteil besonders liebens- und lebenswert macht.

Das Stadtteilbüro freut sich über zahlreiche Fotoeinsendungen und vielfältige Eindrücke aus Rotthausen. Die Fotos können speziell angefertigt werden oder bereits seit Jahren auf diesen Aufruf gewartet haben. Ab Dienstag, 10. November, bis zum 18. Januar 2021 können die Fotos unter www.gelsenkirchen.de/rotthausen-fotowettbewerb hochgeladen werden und sollten eine Auflösung von mindestens 300 dpi aufweisen.Die schönsten und originellsten drei Einsendungen werden prämiert. Aus den Einsendungen werden einige der Motive für Postkarten ausgewählt und diese im Stadtteil kostenfrei verteilt und ausgelegt. Die Gewinner werden öffentlich bekannt gegeben.Rückfragen zum Fotowettbewerb können persönlich im Stadtteilbüro Rotthausen, Richard-Wagner-Straße 1, beantwortet werden, telefonisch unter 0152/52415459 oder per E-Mail an stb-rotthausen@gelsenkirchen.de