Nachbarschaftsstifter laden zum Rollatortraining

Richtig mit dem Rollator laufen will gelernt sein. Foto: Pixabay

Die Rotthauser Nachbarschaftsstifter Sabine Pieniak und Werner Backhaus vom Generationennetz Gelsenkirchen laden zu einem Rollatortraining ein.

Am Mittwoch, 22. September stehen Interessierten in der Zeit von 9 bis 14 Uhr folgende Angebote auf dem Ernst-Käsemann-Platz zur Verfügung:

Die Polizei führt praktische Übungen zur Überwindung von Bodenunebenheiten und Stolperfallen mit einem Hindernisparcours durch. Es werden Informationen zum Thema Kriminalprävention, wie z.B. Diebstahl, Enkeltrick etc. gegeben und Infomaterial ausgehändigt. Fachkräfte des Sanitätshauses Grossmann informieren zum Thema Rollator und Zubehör, sowie zu weiteren Hilfsmitteln für bewegungseingeschränkte Personen. Die Nachbarschaftsstifter geben Informationen zum Thema Mobilität und zur Sturzprophylaxe.

Der Impfbus wird in der gesamten Zeit für Erwachsene und Kinder mit Einwilligung der Eltern zur Verfügung stehen – kostenlos und ohne Terminabsprache.

Die Nachbarschaftsstifter sind mittwochs von 15 bis 17 Uhr in den Räumen des Bürgervereins in der Karl-Meyer-Straße 47 erreichbar oder telefonisch unter 0209 95 70 183.