Nachbarn singen auf Balkonen

Foto: Günter Iwannek

(GI) Da auch in der evangelischen Kirche an der Steeler Straße infolge der Corona-Pandemie keine Gottesdienste und Veranstaltungen stattfanden, hatte Pfarrerin Kirsten Sowa ihre Nachbarn angeregt, jeweils mittwochs und sonntags um 19 Uhr in ihren Fenster und auf ihren Balkonen mit ihr zusammen zu singen. Sie verteilte die ausgewählten Liedtexte an die Nachbarn und stellte für die Melodie einen Lautsprecher in ihrem Garten auf. Wie auf dem Foto zu sehen ist, waren einige der Nachbarn durchaus bereit, mitzusingen. Das wird bis auf weiteres mittwochs und sonntags beibehalten.