Mit dem Wetterwechsel kommt der Reifentausch

Anton Vogel trennt einen alten Winterreifen von der Felge und zieht einen neuen Sommerreifen auf. KFZ-Meister Johannes Fatum blickt seinem Mitarbeiter über die Schulter. Foto: Julian Preuß

Das Rotthauser Autohaus bietet Räder-Komplett-Service

„Von O bis O“ gilt in Sachen Reifenwechsel nicht immer. Obwohl es bis zu den Osterfeiertagen Anfang April noch etwas dauert, beginnt beim „Rotthauser Autohaus“ bereits im März die Reifenwechsel-Saison. Zusätzlich warten drei ausleihbare Wohnmobile auf die ersten Ausfahrten des Jahres.

Im Reifenlager der Traditionswerkstatt von KFZ-Meister Johannes Fatum türmen sich die Reifensätze. Die Sommerräder stehen bereit, wenn die ersten Kunden ihr Fahrzeug frühjahrstauglich machen möchten. „Noch sind die Leute entspannt. Sie fürchten, dass der Winter noch einmal zurückkommt“, sagt Johannes Fatum, der die Werkstatt seit fast 30 Jahren betreibt. Ende März rechnet er vermehrt Reifenwechseln.

Fatum rät seinen Kunden, 30 bis 45 Minuten für den Vorgang einzuplanen – und natürlich eine vorherige Terminvereinbarung. Schließlich bringen seine Mitarbeiter nicht nur die Sommer-Kompletträder an den Fahrzeugen an. Ein Frühjahrscheck gehört zum Service-Paket ebenfalls dazu. „Wir führen eine Sichtkontrolle durch und prüfen die Flüssigkeiten, den Auspuff und die Bremsen“, erklärt Fatum. Für viele Sätze Winterräder geht es anschließend ins „Reifenhotel“ des Betriebes.

Reparatur. und Gasabnahmen für Wohnmobile

Johannes Fatum und sein Team kümmern sich nicht nur um die Autos aller Hersteller und Fabrikate. Zum Angebot gehören ebenfalls umfangreiche Service-Leistungen für Wohnmobile. Diese beinhalten beispielweise Reparaturen, Gasabnahmen, Achsvermessungen oder TÜV-Gutachten.

Drei Wohnmobile stehen beim Rotthauser Autohaus zum Ausleihen bereit. Foto: Rotthauser Autohaus

Für Fatum ist dieser Geschäftszweig eine Herzensangelegenheit. Bei gemeinsamen Wohnmobiltouren mit seiner Frau findet das Rotthauser Urgestein Entspannung vom anstrengenden Werkstattalltag. „Im Laufe der Jahre haben mich Wohnwagen und Wohnmobile immer mehr fasziniert“, sagt Fatum.

Diese Faszination möchte er an seine Kunden weitergeben. Aus diesem Grund vermietet das „Rotthauser Autohaus“ drei Wohnmobile für zwei bis sechs Personen. Diese sind somit auch für Familien geeignet. Ein Führerschein der Klasse B reicht aus, um die Fahrzeuge bewegen zu dürfen. Nähere Informationen dazu unter: www.caravan-rent.me, Standort Gelsenkirchen

Kontakt:
Rotthauser Autohaus
Steeler Straße 90-92
Telefon: 0209/913990
www.rotthauser-autohaus.de