Mauer bröckelt weiter

Feuerwehr beseitigt lose Ziegelsteine

Seit 2007 weist der Bürgerverein Rotthausen immer wieder auf aktuelle Gefahrenlagen an der Stützmauer in der Hartmannstraße hin. Seit Jahren ist der Gefahrenbereich mit einem Bauzaun provisorisch gesichert. Mitte Juni hatte sich wieder ein größerer Ziegelverband gelöst und drohte in einen nicht gesicherten Bereich zu fallen. Eigentümer sind in diesem Bereich die Stadt Gelsenkirchen und die Deutsche Bahn. Nach dem Erhalt einer Email des Bürgervereins rückte noch am gleichen Tag die Feuerwehr aus und beförderte das Mauerstück nach unten. Foto und Bearbeitung: Georg Gerecht