Kitas im Normalbetrieb

Toben, spielen, lachen und Freunde treffen: Das ist ab Anfang Juni wiede für alle Kinder in Kitas möglich. Archivfoto: GI

Alle Kinder werden wieder betreut

(GI) Ab Montag, 8. Juni, findet die Betreuung in den Gelsenkirchener Kindertagesstätten wieder im vollen Umfang statt. Die städtische Kindertagesstätte an der Schonnebecker Straße, der ehemalige evangelischen Kindergarten, betreute während der Corona-Pandemie zeitweise 22 Kinder. Während der Notbetreuung durften Kinder die Kita besuchen, deren Eltern oder Elternteile in „systemrelevanten“ Berufen wie in der Pflege, der Lebensmittelbranche, den Sicherheitssystemen wie Polizei und Feuerwehr und dem Rechtssystem arbeiten. Die Kinder sind gingen montags bis freitags in die Kita. Sie wurden aber nicht über die volle Stundenzahl betreut, sondern angepasst an die Arbeitszeit ihrer Eltern. Die Betreuung fand unter Berücksichtigung aller Vorsichtsmaßnahmen statt, soweit es bei Kindern möglich ist.