Favoritendoppel gewinnt Tennis-Clubmeisterschaften

Mit den Herren- und Mixed-Wettkämpfen fährt TC Rotthausen das Vereinsleben wieder hoch

Klaus Born und Hermann Wolff setzten sich im Finale der Doppel-Vereinsmeisterschaften durch. Foto: TC Rotthausen

(JP) Über einen Zeitraum von sechs Wochen trugen die aktiven Mitglieder des TC Rotthausen im Juni und Juli ihre Clubmeisterschaften aus. Am Ende strahlte das Doppel Klaus Born/Hermann Wolff über den ersten Platz.

Trotz des durch Corona verzögerten Saisonstarts erholte sich in den letzten Wochen das Vereinsleben beim TC Rotthausen weitestgehend. So fanden auch die traditionellen Vereinsmeisterschaften im Doppel und Mixed-Doppel statt.

Klaus Born durfte gleich zweimal jubeln. Zusammen mit Hermann Wolff sicherte er sich im Gruppenmodus ungeschlagen den ersten Platz. Die Paarung Peter Müller und Werner Overkott erreichte Rang zwei.

Im Mixed-Finale setzten sich Klaus Born und Notburga „Bugi“ Buchholz gegen Margrit und Hans-Jürgen Wienand durch. Im Spiel um Platz drei siegten Gabi Stieglbauer und Peter Müller gegen Rita Bories und Arnold Greitemeier.