Auf der Reihe: Scheiben an Tribüne eingeworfen

(J.H.) In der Nacht zu Karfreitag verschafften sich Unbekannte Zutritt auf das Sportgelände „Auf der Reihe“ des SSV/FCA Rotthausen 2000, stifteten dort Unordnung und zerstörten Scheiben der Tribünenanlage. Nach Angaben des Vereins belaufen sich die Schäden auf rund 1.500 Euro„Das Problem mit Vandalen und unerlaubtem Zutritt haben nicht nur wir“, beklagt Holger Wilbrandt, 2. Vorsitzender des SSV Rotthausen. „Auch die Kollegen vom DJK TuS Rotthausen 1910 kennen das Problem.“ Der Vorsitzende der Platzkommission, Jürgen Kaminski, habe die Polizei verständigt.

Wer die unerwünschten Besucher waren, sei nicht auszumachen. Die bestehende Videoüberwachung des Geländes soll aber künftig noch erweitert werden.