Aus der Arztpraxis in die Pflege

Besser bezahlt, flexibel, familienfreundlich: Ambulante Pflege bietet MFA gute Berufsperspektiven Wann, wenn nicht jetzt? Medizinischen Fachangestellten (MFA), die eine neue berufliche Herausforderung suchen, bietet die APD Ambulante Pflegedienste Gelsenkirchen GmbH ab sofort die Gelegenheit zum Direkt-Einstieg in die ambulante Pflege. Mit mehr als 450 Mitarbeitenden berät, begleitet und betreut der inhabergeführte Gesundheits- und Pflegedienst rund […]

lesen Sie mehr

Kostenloser Ferienpass bietet Freizeitangebote

Angebot wegen Corona reduziert Der Ferienpass der Stadt Gelsenkirchen Garantiert auch in diesem Jahr wieder spannende, erholsame, lustige und erlebnisreiche Sommerferien. Er spricht nicht nur Kinder und Jugendliche, sondern auch Erwachsene an. Aufgeführt sind aufregende Unternehmungen in und um Gelsenkirchen zu verringerten Preisen. Mit dabei sind beispielsweise Klettern im Hochseilgarten, Minigolf – klassisch oder unter […]

lesen Sie mehr

Kommunikationszentrum Küche

Lebensraum für die ganze Familie: K&W Küchen präsentieren aktuelle Einrichtungstrends Die Küche ist in den meisten Haushalten Dreh- und Angelpunkt des Familienlebens. Hier wird nicht nur gekocht und gegessen, sondern auch gefeiert und gelebt. Kinder machen ihre Hausaufgaben, während die Eltern das Mittagessen bereiten. Die aktuellen Küchentrends kommen diesen Ansprüchen der Küche als Lebensraum entgegen. […]

lesen Sie mehr

Eine lange und wechselvolle Geschichte

Begriff Dahlbusch entstammt dem Gehölz „Im Dael“ – Heutige Straßenführung besteht erst seit 35 Jahren Von Frank Winter Die Straße Am Dahlbusch führt heute von der Steeler Straße aus ostwärts und geht dort in die Mechtenbergstraße über. Erst seit 35 Jahren gibt es diese Straße, deren Historie jedoch viel weiter zurückreicht. Der Bürgerverein Rotthausen hatte […]

lesen Sie mehr

Vespa-Liebhaber treffen sich im Stadtteil

Etwa 25 Vespisti starteten Gelsenkirchen-Erkundung in Rotthausen (JP) Anfang Juni rollten zahlreiche Vespas durch den Stadtteil. Die Gruppe um Organisator Björn Bourdin unternahm mit den italienischen Rollern der Firma Piaggio einen Kultur-Trip durch Gelsenkirchen. Ausgangs- und Zielpunkt: Rotthausen Unter dem Motto „Mythos Schalke“ fuhren die Mitglieder der Hoffmann Rennstaffel, Innocenti Bruderschaft Düsseldorf, Scooterboys Gelsenkirchen, Schaltrollerfreunde […]

lesen Sie mehr

Fritz Klein feierte seinen 75. Geburtstag

CDU-Politiker sieht viel Bewegung in seinem Stadtteil (JP) Am 11. Juni wurde Fritz Klein 75 Jahre alt. Als Kommunalpolitiker der CDU und stellvertretender Bezirksbürgermeister im Bezirk Süd setzte er sich viel für die Jugendarbeit ein. Heute schaut er zufrieden auf sein politisches Wirken zurück und sieht einen Stadtteil, indem sich immer noch viel bewegt. Fritz […]

lesen Sie mehr

AWO legt eine Pause ein

Ortsverein Rotthausen setzt Veranstaltungen bis August aus Ein Foto aus besseren Zeiten: Im September 2019 verbrachte die Gruppe des AWO Ortsvereins Rotthausen-Düppel einige Urlaubstage auf der Nordseeinsel Norderney. Aufgrund der Corona-Pandemie fallen alle Gruppenaktivitäten der AWO vermutlich bis zum 31. August aus. Die Vorsitzende Rita Stimper macht den Mitgliedern jedoch Mut: „Seid bitte geduldig, haltet […]

lesen Sie mehr

Hofkonzert bringt Feldmarker näher zusammen

Mit Abstand gemeinsam feiern: Mehrgenerationenchor begeistert Robert-Geritzmann-Höfe (JP) Beim Hofkonzert der Feldmarkter AWO sollten die Menschen nach dem Corona-Lockdown wieder das Sozialleben fortsetzen. Von Klassik bis Sommercharts: Daniel Ursaru, Leiter des Mehrgenerationenchores der AWO Feldmark, hatte Mitte Juni für jeden Musikgeschmack das richtige Lied parat. „Bei den sommerlichen Temperaturen kamen fast Urlaubsgefühle auf“, berichtete AWO-Bereichsleiter […]

lesen Sie mehr

„Streicheleinheiten“ im Briefkasten

„Interkulturelle Nachbarschaft“: Diakonie und AWo spenden Trost mit gebastelten Postkarten (GI) Viele Bürgerinnen und Bürger fühlen sich während der Corona-Pandemie einsam und alleine gelassen. Deshalb stießen die AWO und die Diakonie das Projekt „Interkulturelle Nachbarschaft“ an und verteilten 300 selbstgebastelte Postkarten. Hinter der Idee „Interkulturelle Nachbarschaft“ – kurz INNA, steckt der simple Gedanke, dem einsamen […]

lesen Sie mehr

Josef Ciesielski verstarb im Alter von 73 Jahren

Ehrenamtler engagierte sich viele Jahre in der Feldmark (JP) Die Feldmark trauert um Josef Ciesielski. Das Mitglied im Koordinierungskreis des Runden Tisches Feldmark verstarb am 18. Juni. Die neue Buslinie 388 gilt als sein Herzensprojekt. Als die Linie 388 im Juli 2019 zum ersten Mal zwischen der Feldmark, Rotthausen und dem Hauptbahnhof sowie dem Marienhospital […]

lesen Sie mehr