Balkonkonzert mit Mr. Mamboo

Erste Bürgermeisterin Martina Rudowitz schenkt Demenz-WG einen bewegten Nachmittag Musik hören, Sonne genießen, gute Momente erinnern: Ein „Balkonkonzert“ macht‘s möglich – auch in Corona-Zeiten. Martina Rudowitz, Erste Bürgermeisterin, schenkte der APD-Demenz-WG „Leben in Rotthausen“ diese schönen Momente der Nähe trotz Distanz durch einen Auftritt von „Mr. Mamboo“ alias Norbert Labatzki auf dem großen Parkplatz vor […]

lesen Sie mehr

Vermüllter Parkplatz gereinigt

Gelsendienste helfen unkomplizert GG) Kaum vorzustellen sind die Mengen an Müll, die Gelsendienste bei einer Reinigungsaktion auf dem Parkplatz an der Schwarzmühlenstraße sammelte. Der von mehreren Mitarbeitern auf die Fahrbahn verfrachtete Müll wurde dann von einer Kehrmaschine aufgenommen. Der Parkplatz und das angrenzende Gelände gehören zum Eigentum der Stadt Gelsenkirchen.

lesen Sie mehr

Nachbarn singen auf Balkonen

(GI) Da auch in der evangelischen Kirche an der Steeler Straße infolge der Corona-Pandemie keine Gottesdienste und Veranstaltungen stattfanden, hatte Pfarrerin Kirsten Sowa ihre Nachbarn angeregt, jeweils mittwochs und sonntags um 19 Uhr in ihren Fenster und auf ihren Balkonen mit ihr zusammen zu singen. Sie verteilte die ausgewählten Liedtexte an die Nachbarn und stellte […]

lesen Sie mehr

Geruchsbelästigung durch Friedberg: Stadt sieht Verbesserungspotenzial

Umwelt-Referat plant Gespräche mit Metallverarbeiter im Mai (JP) Anwohner der Firma Friedberg wollen die Lärm-, Geruchs- und Feinstaubbelastungen nicht weiter hinnehmen (die Rotthauser Post berichtete). Die Stadt sieht Verbesserungsprotenzial und kündigt Gespräche für Mitte Mai an. Das Referat für Umwelt der Stadt Gelsenkirchen stellte nochmals klar, dass sich das Rotthauser Traditionsunternehmen in den erlaubten Rahmenbedingungen […]

lesen Sie mehr

Richard-Wagner-Straße erhält Zusatzschild

Stadt weist auf Wagners Antisemitismus hin (JP) Der Komponist Richard Wagner gilt als judenfeindlich. Deshalb stimmte die Bezirksvertung Süd zu, das Rotthauser Straßenschild mit einem Hinweis auf Wagners antisemitische Haltung zu versehen. Zuvor war die Umbenennung der Straße von der Stadt Gelsenkirchen abgelehnt worden (die Rotthauser Post berichtete). Dennoch lässt die Stadt einen Zusatz anbringen. […]

lesen Sie mehr

Fußballklubs fordern Saisonabbruch

Beide Rotthauser Vereine wollen Spielzeit nicht mehr fortsetzen (JP) Der Amateurfußball befindet sich in der Corona-Zwangspause. Betroffen sind auch die ersten Seniorenteams des SSV/FCA Rotthausen und der DJK TuS Rotthausen in der Kreisliga A2. Beide Vereine haben eine klare Meinung, wie es weitergehen soll. Geht es nach den Rotthauser Klubs, soll die derzeit unterbrochene Saison […]

lesen Sie mehr

Boule-Bahnen neben Tennisplätzen

TC Rotthausen erweitert mit zwei Bahnen in Wettkampfgröße das Sportangebot im Stadtteil (JP) Der TC Rotthausen spielt Boule: Das Bezirksforum bezuschusste den Bau von zwei Boulebahnen mit rund 3.000 Euro Fördergeldern. Ende Februar beendete eine Spezialfirma den Bau. Nun warten die Bahnen auf ihre Einweihung. Vor dem Klubhaus der Tennisanlage befand sich noch zu Beginn […]

lesen Sie mehr

Stammgast startet Spendenaktion

„Bei Moni“: Christoph Ulepic sammelt übers Internet (JP) Die Corona-Krise bedroht auch in Rotthausen das Überleben von Restaurants, Bars und Kneipen. Deshalb hat Christoph Ulepic (33), Stammgast „Bei Moni“ im Haus Beckmann, im Internet eine Sammelaktion für seine Lieblingskneipe gestartet. Ein- bis zweimal pro Monat schaut Christoph Ulepic zusammen mit den anderen Mitgliedern des Schalke-Fanclubs […]

lesen Sie mehr

Schalke-Ultras helfen auch Rotthauser Kneipe

Unterstützung für lokale Betriebe (JP) Wegen ausbleibenden Einnahmen sind viele Gastronome-Betriebe in Gelsenkirchen von der Existenz bedroht. Mit der Initiative #helpgelsen unterstützen die Ultras Gelsenkirchen lokale Betriebe. Auch eine Kneipe im Stadtteil profitiert davon. Die Initiative verkauft in ihrem Online-Shop T-Shirts mit zwei verschiedenen Motiven für 20 Euro, um lokale Helden branchenübergreifend zu unterstützen. Von […]

lesen Sie mehr

Virtueller Kaffee stärkt Obdachlose

DJK TuS Rotthausen nutzt Internetverkauf und spendet an die Ehrenamtler von „Warm durch die Nacht“ (JP) Aus einem Spaß entwickelt sich eine große Spendenaktion: Die DJK TuS Rotthausen spendet 600 Euro aus dem Verkauf von virtuellem Kaffe im Internet an den Verein „Warm durch die Nacht“, der Obdachtlose in Gelsenkirchen mit Nahrungsmitteln versorgt. Das Team […]

lesen Sie mehr